Studentisches Gesundheitsmanagement – Wie geht denn das?

Das Seminar ist eine Kooperationsveranstaltung der Techniker Krankenkasse, der Landevereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e. V. (LVG & AFS), der Technischen Universität Ilmenau und des bundesweiten Arbeitskreises Gesundheitsfördernde Hochschulen (AGH).

Das Angebot dient der Weiterbildung und stellt den neusten Stand in der Konzeptentwicklung im SGM dar und gibt Impulse für die Umsetzung an Hochschulen. An der TU Ilmenau wird ein Schwerpunkt auf dem Aspekt „Hochschulen als interkulturelle Lern-, Lehr- und Forschungsorte“ liegen. Gesundheitsmanager_innen, Studierende, Studierendenvertreter_innen, Fachschaften, Studierendenwerke, Mitarbeitende von Hochschulsporteinrichtungen und vom adh sind eingeladen in einem methodischen Wechsel zwischen theoretischen Inputs und praktischen Beispielen in den Austausch zu kommen.

Programm und Anmeldung

Flyer

Anmeldeformular

Studierende können zu einem ermäßigten Preis am Seminar teilnehmen.

Berufsfelder der Gesundheitswissenschaften

Im Rahmen des Studienprojekts „Berufsfelder der Gesundheitswissenschaften“ findet am 12. Dezember 2018 ab 13.30 Uhr eine Fachtagung zu diesem Thema an der Hochschule in Furtwangen statt.

Im Fokus stehen hierbei die Diversität der gesundheitswissenschaftlichen Berufsfelder, die gegenwärtigen Chancen sowie die perspektivische Entwicklung der beruflichen Möglichkeiten mit einem gesundheitswissenschaftlichen Abschluss.

Um die Veranstaltung besser planen zu können, bitten wir Sie um eine verbindliche Anmeldung bis zum 02. Dezember 2018.

Richten Sie diese bitte an Frau Dlugosch                         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Mehr Information finden Sie HIER!

Tagung der Hochschulen für Gesundheit e.V. am 27./28. September 2018 "Digitales Lernen und Lehren"

Zwei Tage lang trafen sich über 100 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler von verschiedenen Hochschulen und Universitäten aus Österreich, der Schweiz und Deutschland um die Möglichkeiten und Chancen digitaler Lehre unter dem Dach der ASH zu diskutieren. Nach einleitenden Begrüßungsworten durch Prof. Dr. Uwe Bettig, Rektor der Alice Salomon Hochschule Berlin und Ko-Präsident HoGe, zeigten bereits die ersten beiden Keynotes mit den Titeln „Digitalisierung als Strategie zur Hochschulentwicklung“ von Prof. Dr. Zeppenfeld, Präsident der Hochschule Hamm Lippstadt und „Studieren vom Sofa aus“ von Dr. Eva-Maria Beck, ASH Berlin, den weiten Spannungsbogen der Thematik.

Der Fokus des ersten Vortrages von Prof. Dr. Zeppenfeld wies die Digitalisierung als eine deutliche Chance nicht nur in Bezug auf die administrativen Prozesse einer Hochschule, sondern auch im Hinblick auf die methodische Vielfalt der Lehrmethoden aus. Oft könne man sich bereits auf gute auf dem Markt existierende Programme verlassen. Eine Anpassung dieser Programme auf die hausinternen Prozesse in Administration und Lehre sei hierbei unerlässlich und diene darüber hinaus einer Qualitätsentwicklung. Die Untersuchung der Employability der Studierenden nach Abschluss ihres Studiums wird als wichtiger Indikator bezogen auf die Digitalisierungsbedürfnisse der Studiengangsabsolventen angesehen.

Im folgenden Vortrag “Studieren vom Sofa aus“ stellte Frau Dr. Eva Beck den neuen Studiengang an der ASH Berlin „Interprofessionelle Gesundheitsversorgung-online (IGO) B. Sc.“ vor.

Update: HoGe Tagung 2018 «Digitales Lernen und Lehren»

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

wir bedanken uns im Vorfeld für das vielseitige Interesse an der HoGe-Jahrestagung!

  • Seit dem 30.08 ist der Call for Posters abgeschlossen. Vielen Dank für die zahlreichen interessanten Beiträge! Das wissenschaftliche Kommitee begutachtet die eingereichten Beiträge und gibt die Entscheidung bis zum 07. September 2018 bekannt.
  • Das Hotelkontingent für die Tagung ist inzwischen erschöpft. Falls Sie aktuell noch eine Unterkunft benötigen unterstützen wir Sie gerne unter der E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Anmeldungen für die Tagung werden ebenfalls unter dieser E-Mail-Adresse entgegengenommen. Das Programm für die HoGe-Jahrestagung 2018 finden Sie hier.

 

Mit freundlichem Gruß

 

der Vorstand

International Conference

The 1st International Conference – «Countering Staff Shortage Among Health Professions – Together for a Healthy Health Care System», is going to take place on the 25th – 26th October 2018 in Bern, Switzerland.

Please follow this link for further informations: www.cnhw.ch